Einsätze Aktuell

    Datum: 23.06.2024

    Alarmzeit: 11:36 Uhr

    Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, MZF3, ELW1

    weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, Rettungsdienst

    Bericht: Kurz nach dem Eintreffen am Sammelpunkt, war klar das Kein Einsatz der Kräfte aus Hauenstein erforderlich ist.

      Datum: 12.06.2024

      Alarmzeit: 07:48 Uhr

      Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, ELW1, MZF3

      weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, FW Lug, FW Spirkelbach, Polizei, Rettungsdienst

      Bericht: Die Feuerwehren Wilgartswiesen und Hauenstein wurden zu einem Kellerbrand mit Menschenrettung in den Ortsbereich Wilgartswiesen alarmiert.

      Die Kräfte konnten eine Person aus dem ersten Stock retten, suchten den Wohnbereich nach weiteren Bewohnern ab und Bekämpften mit mehreren Trupps den Brand im Untergeschoss. 

      Die Zusätzlich alarmierten Feuerwehren Lug und Spirkelbach standen mit weiteren Atemschutz Trupps in Bereitschaft.

      Nach Umfangreichen Belüftungs- und Nachlöscharbeiten konnte die Einsatzstelle an die Eigenentümer übergeben werden.

        Datum: 02.06.2024

        Alarmzeit: 17:31 Uhr

        Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

        weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal

        Bericht: Führungsunterstützung für die Feuerwehr Hinterweidenthal

          Datum: 23.05.2024

          Alarmzeit: 17:34 Uhr

          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW1

          weitere Einsatzkräfte: FW Lug, FW Wilgartswiesen, Gefahrstoffzug, Polizei 

          Bericht: Die Leitstelle Landau alarmierte, die Feuerwehren der VG Hauenstein und den Gefahrstoffzug des Landkreises Südwestpfalz zu einer Gasausströmung im Ortsbereich von Hauenstein.

          Die ersten Einsatzkräfte der VG Hauenstein konnten nach einer ersten Erkundung schnell Entwarnung geben und weitere Maßnahmen waren somit nicht erforderlich.

            Datum: 20.05.2024

            Alarmzeit: 11:53 Uhr

            Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3, ELW 1

            weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

            Bericht:
            Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Ortsbereich alarmiert.
            Vor Ort landete nach einer Kollision eine Person mit ihrem PKW in einem Gartengrundstück.
            Die Frau war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und konnte nach Entfernen der Fahrertür dem Rettungsdienst übergeben werden.

            Nach der Reinigung der Fahrbahn war für uns Einsatzende.

              Datum: 18.05.2024

              Alarmzeit: 07:00 Uhr

              Eingesetzte Fahrzeuge: MZF 3, MTW, ELW 1

              weitere Einsatzkräfte: FW Lug, FW Wilgartswiesen, FW Hinterweidenthal

              Über die Technische Einsatzleitung des Landkreises wurden Einheiten zur Unterstützung der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Zweibrücken Land angefordert. Ein Kontingent mit 27 Einsatzkräften aus drei Feuerwehren unserer Verbandgemeinde machte sich gegen 8:00 Uhr auf in den Bereich Dellfeld, um dort mit Personal und Material zu unterstützen. Bis in die Abendstunden wurden dort an und in etlichen Gebäuden Pumparbeiten durchgeführt.

              Von der Leitstelle wurden wir dann kurz nach 17 Uhr nochmals zu einer überfluteten Fahrbahn auf der B10 alarmiert. Hier wurde die Fahrbahn abgesichert und versucht, durch Reinigen eines Ablaufes den Wasserspiegel zu senken. Die Einsatzstelle wurde an den angeforderten LBM übergeben.

                Datum: 17.05.2024

                Alarmzeit: 11:24 Uhr

                Eingesetzte Fahrzeuge: MZF 3, ELW 1, MTW

                weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Wilgartswiesen

                Durch das Starkregenereignis stiegen die Pegel der Queich und der Wieslauter im Verlauf des Morgens stark an. Gegen Mittag entschied man sich dazu, die Pegel vor Ort regelmäßig zu kontrollieren. An den zahlreichen Brücken und Unterführungen hätte es zur Anstauung von Treibgut kommen können, wodurch der Abfluss des Wassers gestört worden wäre. Weiterhin wurden kleinere Einsätze im Zusammenhang mit dem Starkregen abgearbeitet.

                Bei weiter steigenden Pegeln entschied man sich am Abend dafür in den Straßen entlang der Wieslauter in Hinterweidenthal und der Queich in Wilgartswiesen Warndurchsagen zu machen, um die Bevölkerung wegen des weiter steigendenden Wassers vorzuwarnen.

                Für den Selbstschutz der Bevölkerung wurden in Wilgartswiesen gefüllte Sandsäcke ausgegeben. Diese wurden durch das THW in Hauenstein gefüllt.

                Nach dem Transport der Sandsäcke nach Wilgartswiesen wurde das MZF 3 durch den Landkreis angefordert, um in der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben beim Transport von Material zu unterstützen. Hier konnte unser MZF seine Stärken bei der Durchfahrt in den überfluteten Ortschaften voll ausspielen. 

                Weiterhin war ein Kamerad über Nacht in der Technischen Einsatzleitung des Landkreises eingesetzt.

                  Datum: 11.05.2024

                  Alarmzeit: 11:54 Uhr

                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3, ELW 1

                  weitere Einsatzkräfte: FW Lug, Rettungsdienst, Polizei

                  Bericht: Gemeinsam mit der Feuerwehr Lug wurden wir an den Höllenfelsen in Lug alarmiert. Dort wurde ein Absturz aus großer Höhe gemeldet.

                  Die Einsatzkräfte teilten sich auf und suchten die Einsatzstelle von oben und unten.

                  Mittlerweile konnte der eingetroffene Rettungshubschrauber den Notarzt mit seiner Winde beim Patienten absetzen.

                  Die Patientin wurde nach der Versorgung mittels Schleifkorb und Radsatz zum RTW transportiert.

                    Datum: 10.05.2024

                    Alarmzeit: 16:41 Uhr

                    Eingesetzte Fahrzeuge: HLF

                    weitere Einsatzkräfte:  Polizei

                    Bericht: Der Leitstelle Landau wurde eine Brandstelle mitten im Wald gemeldet. Nach etwas längerer Suche konnte das noch glimmende Feuer entdeckt werden. Mittels Löschrucksack wurde das Feuer gänzlich abgelöscht und der Waldboden mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

                      Datum: 05.05.2024

                      Alarmzeit: 08:14 Uhr

                      Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt, ELW 1

                      weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Dahn

                      Bericht: Führungsunterstützung für die FW Hinterweidenthal

                        Datum: 28.04.2024

                        Alarmzeit: 14:00 Uhr

                        Eingesetzte Fahrzeuge: TLF16/25

                        Bericht: 

                        Beim alljährlichen Frühlingsfest in Hauenstein wird traditionell "der Winter verbrannt" um symbolisch den Frühling einzuleiten.

                        Wir sicherten die Feuerstelle und löschten die brennenden Überreste kontrolliert ab. Wegen Wind und Funkenflug mussten wir dieses Jahr leider schon recht früh eingreifen. 

                        Eine schöne Tradition, die wir gerne durch unseren Einsatz unterstützen!

                          Datum: 26.04.2024

                          Alarmzeit: 17:33 Uhr

                          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, ELW1

                          weitere Einsatzkräfte: Polizei, FW Hinterweidenthal

                          Bericht:
                          Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall bei Hinterweidenthal mit unklarer Lage gerufen. Die Polizei vor Ort gab Entwarnung, so konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden.

                            Datum: 15.04.2024,

                            Alarmzeit: 19:37

                            Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

                            weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Polizei

                            Bericht: Führungsunterstützung für die Feuerwehr Wilgartswiesen.

                              Datum: 13.04.2024

                              Alarmzeit: 18:44 Uhr

                              Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                              Bericht: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits von Anwohnern mit einem Feuerlöscher abgelöscht worden. Durch die Feuerwehr wurde der Motorraum kontrolliert und Nachlöschmaßen durchgeführt. Ebenso wurde ausgelaufenes Benzin mittels Bindemittel abgestreut.

                                Datum: 04.04.2024

                                Alarmzeit: 05:26

                                Eingesetzte Fahrzeuge: MZF3, ELW1

                                weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

                                Bericht: Nach Kontrolle der Streck war kein Einsatz der FW Hauenstein nötig da es sich um einen Wildunfall handelte.

                                  Datum: 31.03.2024

                                  Alarmzeit: 06:50 Uhr

                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                                  weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei 

                                  Bericht:
                                  Über ein Fenster wurde der Zugang zur Wohnung geschaffen. Zudem wurde Tragehilfe beim Transport der Person zum RTW geleistet. 

                                    Datum: 19.03.2024

                                    Alarmzeit: 22:59 Uhr

                                    Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW 1

                                    weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Dahn, Rettungsdienst

                                    Bericht: Es konnte vor Ort keine Feststellung gemacht werden somit war kein Einsatz notwendig.

                                      Datum: 19.03.2024

                                      Alarmzeit: 11:45 Uhr

                                      Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

                                      weitere Einsatzkräfte: FW Lug

                                      Bericht: Stromausfall im Bereich Lug / Wernersberg. Das Feuerwehrgerätehaus Lug wurde für die Zeit des Stromausfall besetzt.

                                        Datum: 10.03.2024

                                        Alarmzeit: 21:39 Uhr

                                        Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW 1

                                        weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen

                                        Bericht: Die Feuerwehren Wilgartswiesen, Hauenstein und die Zugführer des Gefahrstoffzuges wurden innerhalb Wilgartswiesens zu einem Gasgeruch alarmiert.

                                        Durch die Feuerwehr wurden innerhalb des Gebäudes Messungen durchgeführt die ohne Feststellung blieben.

                                        Die Einsatzstelle konnte von daher recht schnell an den Eigentümer übergeben werden.

                                          Datum: 07.03.2024

                                          Alarmzeit: 10:38 Uhr

                                          Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MTW

                                          weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst, Polizei

                                          Bericht:  Die Feuerwehren Hauenstein und Wilgartswiesen wurden gemeinsam zu einem Nebengebäudebrand in Hauenstein alarmiert. Unter einem Carport brannten mehrere Mülltonnen. Durch die Hitzeinwirkung wurde die Isolierung der Hausfassade beschädigt und musste mittels Säbelsäge geöffnet werden. Zeitgleich wurde das verrauchte Gebäude belüftet und durch ein Atemschutztrupp kontrolliert.

                                            Datum: 11.02.2024

                                            Alarmzeit: 15:07 Uhr

                                            Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3

                                            weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

                                            Bericht:  Die Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Hauenstein zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage im Ortsbereich Hauenstein. An der Einsatzstelle wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden. Da alle Personen das Fahrzeug verlassen konnten beschränkten sich die Tätigkeiten auf das absichern der Einsatzstelle und dem Sicherstellen des Brandschutzes.

                                              Datum: 10.02.2024

                                              Alarmzeit: 20:40 Uhr 

                                              Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                                              weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst 

                                              Bericht:
                                              Notfalltüröffung im Ortsbereich Hauenstein. Der Schließzylinder musste aufgefräßt werden, um dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung zu verschaffen.

                                                Datum: 09.02.024

                                                Alarmzeit: 12:22 Uhr 

                                                Eingesetzte Fahrzeuge: DL 16/4

                                                weitere Einsatzkräfte: FW Spirkelbach, FW Wilgartswiesen, Polizei 

                                                Bericht:
                                                Die Feuerwehren Spirkelbach, Wilgartswiesen und die Drehleiter aus Hauenstein wurden zu einem Kaminbrand im Ortsbereich von Spirkelbach alarmiert. An der Einsatzstelle hatte der Eigentümer schon eigene Löschversuche unternommen. Der Kamin wurde nochmals über alle Stockwerke überprüft und die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.
                                                Die Drehleiter musste nicht eingesetzt werden.

                                                  Datum: 03.02.2024

                                                  Alarmzeit: 17:01

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, DL 16/4, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Am frühen Abend wurden wir zu einem Kaminbrand innerhalb von Hauenstein alarmiert. Der Kamin wurde über alle Stockwerke kontrolliert. Über die Drehleiter wurde unter Atemschutz begonnen den Kamin von oben zu reinigen. 

                                                  Aufgrund einer erhöhten CO Konzentration im Keller konnte dort der Kamin nur unter Atemschutz ausgeräumt werden. Die Einsatzstelle wurde an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.

                                                  Einsätze Aktuell


                                                   

                                                  34. Unterstützung Rettungsdienst Gelände, Hinterweidenthal

                                                  Datum: 23.06.2024

                                                  Alarmzeit: 11:36 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, MZF3, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Kurz nach dem Eintreffen am Sammelpunkt, war klar das Kein Einsatz der Kräfte aus Hauenstein erforderlich ist.


                                                   

                                                  33. Kellerbrand mit Personenrettung, Wilgartswiesen

                                                  Datum: 12.06.2024

                                                  Alarmzeit: 07:48 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, ELW1, MZF3

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, FW Lug, FW Spirkelbach, Polizei, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Die Feuerwehren Wilgartswiesen und Hauenstein wurden zu einem Kellerbrand mit Menschenrettung in den Ortsbereich Wilgartswiesen alarmiert.

                                                  Die Kräfte konnten eine Person aus dem ersten Stock retten, suchten den Wohnbereich nach weiteren Bewohnern ab und Bekämpften mit mehreren Trupps den Brand im Untergeschoss. 

                                                  Die Zusätzlich alarmierten Feuerwehren Lug und Spirkelbach standen mit weiteren Atemschutz Trupps in Bereitschaft.

                                                  Nach Umfangreichen Belüftungs- und Nachlöscharbeiten konnte die Einsatzstelle an die Eigenentümer übergeben werden.


                                                   

                                                  32. unklare Rauchentwicklung im Freien, Hinterweidenthal

                                                  Datum: 02.06.2024

                                                  Alarmzeit: 17:31 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal

                                                  Bericht: Führungsunterstützung für die Feuerwehr Hinterweidenthal


                                                   

                                                  31. Gasausströmung, Hauenstein

                                                  Datum: 23.05.2024

                                                  Alarmzeit: 17:34 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Lug, FW Wilgartswiesen, Gefahrstoffzug, Polizei 

                                                  Bericht: Die Leitstelle Landau alarmierte, die Feuerwehren der VG Hauenstein und den Gefahrstoffzug des Landkreises Südwestpfalz zu einer Gasausströmung im Ortsbereich von Hauenstein.

                                                  Die ersten Einsatzkräfte der VG Hauenstein konnten nach einer ersten Erkundung schnell Entwarnung geben und weitere Maßnahmen waren somit nicht erforderlich.


                                                   

                                                  30. Verkehrsunfall, Hauenstein

                                                  Datum: 20.05.2024

                                                  Alarmzeit: 11:53 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

                                                  Bericht:
                                                  Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Ortsbereich alarmiert.
                                                  Vor Ort landete nach einer Kollision eine Person mit ihrem PKW in einem Gartengrundstück.
                                                  Die Frau war in ihrem Fahrzeug eingeschlossen und konnte nach Entfernen der Fahrertür dem Rettungsdienst übergeben werden.

                                                  Nach der Reinigung der Fahrbahn war für uns Einsatzende.


                                                   

                                                  27.-29. Einsatz nach Rücksprache, VG Zweibrücken-Land

                                                  Datum: 18.05.2024

                                                  Alarmzeit: 07:00 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: MZF 3, MTW, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Lug, FW Wilgartswiesen, FW Hinterweidenthal

                                                  Über die Technische Einsatzleitung des Landkreises wurden Einheiten zur Unterstützung der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Zweibrücken Land angefordert. Ein Kontingent mit 27 Einsatzkräften aus drei Feuerwehren unserer Verbandgemeinde machte sich gegen 8:00 Uhr auf in den Bereich Dellfeld, um dort mit Personal und Material zu unterstützen. Bis in die Abendstunden wurden dort an und in etlichen Gebäuden Pumparbeiten durchgeführt.

                                                  Von der Leitstelle wurden wir dann kurz nach 17 Uhr nochmals zu einer überfluteten Fahrbahn auf der B10 alarmiert. Hier wurde die Fahrbahn abgesichert und versucht, durch Reinigen eines Ablaufes den Wasserspiegel zu senken. Die Einsatzstelle wurde an den angeforderten LBM übergeben.


                                                   

                                                  18.-26. Einsatz nach Rücksprache, VG-Gebiet

                                                  Datum: 17.05.2024

                                                  Alarmzeit: 11:24 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: MZF 3, ELW 1, MTW

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Wilgartswiesen

                                                  Durch das Starkregenereignis stiegen die Pegel der Queich und der Wieslauter im Verlauf des Morgens stark an. Gegen Mittag entschied man sich dazu, die Pegel vor Ort regelmäßig zu kontrollieren. An den zahlreichen Brücken und Unterführungen hätte es zur Anstauung von Treibgut kommen können, wodurch der Abfluss des Wassers gestört worden wäre. Weiterhin wurden kleinere Einsätze im Zusammenhang mit dem Starkregen abgearbeitet.

                                                  Bei weiter steigenden Pegeln entschied man sich am Abend dafür in den Straßen entlang der Wieslauter in Hinterweidenthal und der Queich in Wilgartswiesen Warndurchsagen zu machen, um die Bevölkerung wegen des weiter steigendenden Wassers vorzuwarnen.

                                                  Für den Selbstschutz der Bevölkerung wurden in Wilgartswiesen gefüllte Sandsäcke ausgegeben. Diese wurden durch das THW in Hauenstein gefüllt.

                                                  Nach dem Transport der Sandsäcke nach Wilgartswiesen wurde das MZF 3 durch den Landkreis angefordert, um in der Verbandsgemeinde Thaleischweiler-Wallhalben beim Transport von Material zu unterstützen. Hier konnte unser MZF seine Stärken bei der Durchfahrt in den überfluteten Ortschaften voll ausspielen. 

                                                  Weiterhin war ein Kamerad über Nacht in der Technischen Einsatzleitung des Landkreises eingesetzt.


                                                   

                                                  17. Tragehilfe Rettungsdienst, Hauenstein

                                                  Datum: 11.05.2024

                                                  Alarmzeit: 11:54 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Lug, Rettungsdienst, Polizei

                                                  Bericht: Gemeinsam mit der Feuerwehr Lug wurden wir an den Höllenfelsen in Lug alarmiert. Dort wurde ein Absturz aus großer Höhe gemeldet.

                                                  Die Einsatzkräfte teilten sich auf und suchten die Einsatzstelle von oben und unten.

                                                  Mittlerweile konnte der eingetroffene Rettungshubschrauber den Notarzt mit seiner Winde beim Patienten absetzen.

                                                  Die Patientin wurde nach der Versorgung mittels Schleifkorb und Radsatz zum RTW transportiert.


                                                   

                                                  16. Flächenbrand klein, Hauenstein

                                                  Datum: 10.05.2024

                                                  Alarmzeit: 16:41 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF

                                                  weitere Einsatzkräfte:  Polizei

                                                  Bericht: Der Leitstelle Landau wurde eine Brandstelle mitten im Wald gemeldet. Nach etwas längerer Suche konnte das noch glimmende Feuer entdeckt werden. Mittels Löschrucksack wurde das Feuer gänzlich abgelöscht und der Waldboden mit der Wärmebildkamera kontrolliert.


                                                   

                                                  15. Umgestürzter Baum, Hinterweidenthal

                                                  Datum: 05.05.2024

                                                  Alarmzeit: 08:14 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Dahn

                                                  Bericht: Führungsunterstützung für die FW Hinterweidenthal


                                                   

                                                  14. Brandwache Frühlingsfest

                                                  Datum: 28.04.2024

                                                  Alarmzeit: 14:00 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: TLF16/25

                                                  Bericht: 

                                                  Beim alljährlichen Frühlingsfest in Hauenstein wird traditionell "der Winter verbrannt" um symbolisch den Frühling einzuleiten.

                                                  Wir sicherten die Feuerstelle und löschten die brennenden Überreste kontrolliert ab. Wegen Wind und Funkenflug mussten wir dieses Jahr leider schon recht früh eingreifen. 

                                                  Eine schöne Tradition, die wir gerne durch unseren Einsatz unterstützen!


                                                   

                                                  13. Verkehrsunfall außerorts, Hinterweidenthal

                                                  Datum: 26.04.2024

                                                  Alarmzeit: 17:33 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF10, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: Polizei, FW Hinterweidenthal

                                                  Bericht:
                                                  Die Feuerwehr wurde zu einem Verkehrsunfall bei Hinterweidenthal mit unklarer Lage gerufen. Die Polizei vor Ort gab Entwarnung, so konnte die Einsatzfahrt abgebrochen werden.


                                                   

                                                  12. Baum auf Fahrbahn, K56 Wilgartswiesen

                                                  Datum: 15.04.2024,

                                                  Alarmzeit: 19:37

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Polizei

                                                  Bericht: Führungsunterstützung für die Feuerwehr Wilgartswiesen.


                                                   

                                                  11. PKW Brand Innerorts, Hauenstein

                                                  Datum: 13.04.2024

                                                  Alarmzeit: 18:44 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                                                  Bericht: Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war das Feuer bereits von Anwohnern mit einem Feuerlöscher abgelöscht worden. Durch die Feuerwehr wurde der Motorraum kontrolliert und Nachlöschmaßen durchgeführt. Ebenso wurde ausgelaufenes Benzin mittels Bindemittel abgestreut.


                                                   

                                                  10. Bahnunfall

                                                  Datum: 04.04.2024

                                                  Alarmzeit: 05:26

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: MZF3, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Nach Kontrolle der Streck war kein Einsatz der FW Hauenstein nötig da es sich um einen Wildunfall handelte.


                                                   

                                                  9. Notfalltüröffnung, Hauenstein

                                                  Datum: 31.03.2024

                                                  Alarmzeit: 06:50 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                                                  weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei 

                                                  Bericht:
                                                  Über ein Fenster wurde der Zugang zur Wohnung geschaffen. Zudem wurde Tragehilfe beim Transport der Person zum RTW geleistet. 


                                                   

                                                  8. Privater Rauchmelder, Hinterweidenthal

                                                  Datum: 19.03.2024

                                                  Alarmzeit: 22:59 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Hinterweidenthal, FW Dahn, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Es konnte vor Ort keine Feststellung gemacht werden somit war kein Einsatz notwendig.


                                                   

                                                  7. Stromausfall Lug

                                                  Datum: 19.03.2024

                                                  Alarmzeit: 11:45 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: FEZ besetzt

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Lug

                                                  Bericht: Stromausfall im Bereich Lug / Wernersberg. Das Feuerwehrgerätehaus Lug wurde für die Zeit des Stromausfall besetzt.


                                                   

                                                  6. Gasgeruch, Wilgartswiesen

                                                  Datum: 10.03.2024

                                                  Alarmzeit: 21:39 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, ELW 1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen

                                                  Bericht: Die Feuerwehren Wilgartswiesen, Hauenstein und die Zugführer des Gefahrstoffzuges wurden innerhalb Wilgartswiesens zu einem Gasgeruch alarmiert.

                                                  Durch die Feuerwehr wurden innerhalb des Gebäudes Messungen durchgeführt die ohne Feststellung blieben.

                                                  Die Einsatzstelle konnte von daher recht schnell an den Eigentümer übergeben werden.


                                                   

                                                  5. Schuppenbrand, Hauenstein

                                                  Datum: 07.03.2024

                                                  Alarmzeit: 10:38 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MTW

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst, Polizei

                                                  Bericht:  Die Feuerwehren Hauenstein und Wilgartswiesen wurden gemeinsam zu einem Nebengebäudebrand in Hauenstein alarmiert. Unter einem Carport brannten mehrere Mülltonnen. Durch die Hitzeinwirkung wurde die Isolierung der Hausfassade beschädigt und musste mittels Säbelsäge geöffnet werden. Zeitgleich wurde das verrauchte Gebäude belüftet und durch ein Atemschutztrupp kontrolliert.


                                                   

                                                  4. Verkehrsunfall, Hauenstein

                                                  Datum: 11.02.2024

                                                  Alarmzeit: 15:07 Uhr

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, MZF 3

                                                  weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei

                                                  Bericht:  Die Leitstelle Landau alarmierte die Feuerwehr Hauenstein zu einem Verkehrsunfall mit unklarer Lage im Ortsbereich Hauenstein. An der Einsatzstelle wurde ein PKW auf dem Dach liegend vorgefunden. Da alle Personen das Fahrzeug verlassen konnten beschränkten sich die Tätigkeiten auf das absichern der Einsatzstelle und dem Sicherstellen des Brandschutzes.


                                                   

                                                  3. Notfalltüröffnung, Hauenstein

                                                  Datum: 10.02.2024

                                                  Alarmzeit: 20:40 Uhr 

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10

                                                  weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst 

                                                  Bericht:
                                                  Notfalltüröffung im Ortsbereich Hauenstein. Der Schließzylinder musste aufgefräßt werden, um dem Rettungsdienst Zugang zur Wohnung zu verschaffen.


                                                   

                                                  2. Kaminbrand, Spirkelbach

                                                  Datum: 09.02.024

                                                  Alarmzeit: 12:22 Uhr 

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: DL 16/4

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Spirkelbach, FW Wilgartswiesen, Polizei 

                                                  Bericht:
                                                  Die Feuerwehren Spirkelbach, Wilgartswiesen und die Drehleiter aus Hauenstein wurden zu einem Kaminbrand im Ortsbereich von Spirkelbach alarmiert. An der Einsatzstelle hatte der Eigentümer schon eigene Löschversuche unternommen. Der Kamin wurde nochmals über alle Stockwerke überprüft und die Einsatzstelle an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.
                                                  Die Drehleiter musste nicht eingesetzt werden.


                                                   

                                                  1. Kaminbrand Hauenstein

                                                  Datum: 03.02.2024

                                                  Alarmzeit: 17:01

                                                  Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 10, DL 16/4, ELW1

                                                  weitere Einsatzkräfte: FW Wilgartswiesen, Rettungsdienst

                                                  Bericht: Am frühen Abend wurden wir zu einem Kaminbrand innerhalb von Hauenstein alarmiert. Der Kamin wurde über alle Stockwerke kontrolliert. Über die Drehleiter wurde unter Atemschutz begonnen den Kamin von oben zu reinigen. 

                                                  Aufgrund einer erhöhten CO Konzentration im Keller konnte dort der Kamin nur unter Atemschutz ausgeräumt werden. Die Einsatzstelle wurde an den mittlerweile eingetroffenen Schornsteinfeger übergeben.

                                                  © 2024 / ALL RIGHTS RESERVED